Design Week – Der Salone del Mobile in Mailand

Glamour, Style und Top-Events sind an jeder Ecke zu finden. Eine Veranstaltung reiht sich an die nächste. Hinter jeder Hauswand lauert eine neue Überraschung. Die Design Week ist zusammen mit der Fashion Week das wichtigste Event der Stadt.

Vom 9. bis 14. April 2019 dreht sich alles “in town” um Interior Design, Möbel und Mode. Sehen und gesehen werden. Es brodelt nur so vor Events. Denn jeder lässt sich etwas einfallen, um den Besuchern ein Erlebnis zu bieten.

Design Week Milano

Der Salone del Mobile ist keine einfache Möbelmesse. Weltweit besuchen rund 370.000 Menschen die Veranstaltung. Die Ausstellung findet auf dem außerhalb gelegenen Messegelände statt. Aber auch der “Fuori Salone” ist von großer Bedeutung. “Fuori Salone” heißt “außerhalb der Messe”. Damit sind alle Veranstaltungen downtown gemeint. Und es ist wirklich so. Die ganze Stadt ist in eine bunte, glamouröse Atmosphäre getaucht.

Seit 1961 öffnet die Design Week einmal jährlich ihre Tore. Seit jeher ist sie zum Dreh-und Angelpunkt für die Design Industry geworden. Immer Anfang April werden VIP-Events und Shows rund um den Salone del Mobile organisiert. Für Groß und Klein, von früh bis spät. Zu jeder Tageszeit gibt es die Möglichkeit, ad-hoc-Ausstellungen anzusehen. Außerdem kann man italienische Aperitivi genießen oder Pressematerial und Gadgets absahnen.

Angenehme Überraschungen

Gestern haben wir deshalb spontan einen Abstecher gemacht. Wir haben eine Runde in der Via Tortona gedreht. Diese Gegend ist eine der Hauptanziehungspunkte für Design Week Liebhaber. Die meisten Veranstaltungen finden hier statt.

Wir waren schnurstracks auf dem Weg zu Stokke, dem norwegischen Hersteller für Babyartikel. Auf einmal weckt ein Hinterhof mit bunt-metallischer Dekoration unsere Aufmerksamkeit.

Bunte Lichterwelt

Samsung hat drei Ausstellungen bei der Design Week. Eine davon ist Resonance. Die Besucher können hier außergewöhnliche Momente zwischen Technologie und Design erleben. Durch das Anfassen eines Sensors, zum Beispiel, wird ein Mechanismus ausgelöst. Dieser lässt dann tausende kleine weiße Bälle in die Luft fliegen. Begleitete ist der Effekt durch warmes, farbiges Licht als Untergrund.

Eine andere Installation lässt neon-beleuchtete Seile tanzen. Man muss nur in ein Mikrophon sprechen. Die perfekte Verbindung zwischen natürlicher Aktion und Tec-Effect. Ist übrigens auch sehr spannend und schön
für Kinder anzusehen.

Lunch Time

Hier anfassen und dort hineinblasen und dann ist es Mittagszeit. Da haben die Kids auch schon Hunger. Wohin? Die Wahl fiel uns nicht schwer. Entschlossen machen wir es uns im God Save The Food gemütlich.

Vom Salat bis zum Clubsandwich gibt es hier ein reiches Angebot. Und serviert wird in trendiger Atmosphäre.

Stokke und der federleichte Kinderwagen

Das norwegische Unternehmen hat die Design Week genutzt, um den neuen Kinderwagen zu launchen. Der “city” Stokke® Beat™ ist unter den leichtesten Kinderwägen auf dem Markt. Denn seine 9,5 Kg sind schwer zu schlagen.

Stokke hat sich ein abwechslungsreiches Programm für die Design Week ausgedacht. Zur Vor-Eröffnung gab es ein Event für Papis. Hier wurde die väterliche Figur in der Familie besprochen. Den Auftakt am 9. April gab dann die Fotografin Mihaela Noroc. Sie fotografierte Mütter, die Stokke während der Eröffnung besuchten. Die Bilder werden übrigens während der gesamten Öffnungszeit in Via Novi 1 zu sehen sein.

Vor dem Eingang kann sich mit einem Tripp Trapp Hochstuhl in Übergröße fotografieren lassen.

Stokke Tripp Trapp Design Week Milano 2019

Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem MaMi Club statt. Das ist ein Club von und für Mamas aus Mailand.

Workshops und Spiele auf der Design Week

Während der fünf Tage finden jeden Morgen Workshops für Mamis statt. Es werden zum Beispiel Kurse zum Thema Ordnung halten mit Kindern angeboten. Oder man kann einen Massagekurs für Neugeborene machen. Nachmittags heißt es dann freie Bahn für alle Kids von 10-36 Monaten. Denn Stokke lockt mit spielerischen Aktivitäten für diese Altersgruppe.

Design Week Milano 2019

Weitere Geheimtipps für Design Week Süchtige

Wer sich gerade in Mailand befindet, dem stehen tausende Möglichkeiten zur Verfügung. Design Week Lovers können im Folgenden eine Liste mit Tipps finden.

Design Week Milano 2019

Brera Design Week

Eines der historischsten Viertel Mailands ist Brera. Es hat sich in den letzten Jahren seinen Platz als Nummer eins für Design in Italien gesichert.

Die Dimore Gallery in Via Solferino präsentiert “Visioni” von Gabriella Crespi. Und in Casa Lago stellt Nintendo außerdem das neue Kit VR vor. Es ist das erste virtuelle Kind für Kinder.

Weiterhin kann man auf der Piazza San Simpliciano Teppiche des Hauses Tai Ping bewundern.

Und die Socialite Family lädt uns in ihre Pariser Wohnung in der Via Palermo 1 ein. Sie wurde vom Innenarchitekten Costance Gennari entworfen.

Design Week Milano 2019

Tortona

Hier wurde vor 20 Jahren die Design Week geboren. Und sie gilt in diesem Viertel immer noch als echter Kult.

Das Herz schlägt wie immer bei Superstudio. Aber auch die Torneria mit den Ikea High-Tech-Möbeln ist sehr sehenswert.

Das Opificio 31 in der Via Tortona hingegen veranstaltet The Playful Living. Bei diesem Event wird die neue Einrichtung der F_Design-Kollektion gezeigt. Außerdem finden wir in der Opificio 31 den Spazio Quattrocento. Hier veröffentlicht IQOS das Ausstellungsprojekt des britischen Künstlers Alex Chinneck.

Und zuletzt gibt es im Magna Pars Hotel den Eis-Hersteller Sammontana und Fabio Novembre. Zusammen haben sie eine Kollektion aus wiederverwertbaren Materialien geschaffen.

Design Week Milano 2019

Das Mailänder Modeviertel

Rund um die Via Montenapoleone tummeln sich viele Events. Ein alljährlicher Termin ist die Design Pride von Seletti. Diese bunte Parade hat sich die Design Week zum Thema gemacht.

In Via Cesare Correnti 14 gibt es weitere Ausstellungen. Eine davon heißt “Connect” von Kiki Van Eijk und Joost Van Bleiswijk zum Thema Verbindung.

Weiterhin gibt es in der Biffi Boutique die Ausstellung Re-Engineered Humans von WRÅD. Sie ruft dazu auf, unseren Fokus auf die Bedürfnisse des Planeten und der Gesellschaft auszurichten.

Zum Entspannen hingegen empfehlen wir bei Wait&See Beach Halt zu machen.

Design Week - gold

Lambrate

Ein wichtiges Viertel des Fuorisalone ist zweifellos Lambrate. Hier präsentieren die School of Design des Politecnico di Milano und das Designstudio Habits die Ausstellung “Reflection”. Sie entsteht in Zusammenarbeit mit Braun. Es handelt sich um eine Ausstellung, die aktuelle Trends aus den Augen von jungen Designern erzählt. Hier in den Räumen der Ventura Centrale kann man außerdem den authentischen Geschmack der Lavazza-Produkte genießen.

Füge einen Kommentar hinzu.