Babypflege – alles was man braucht

Quetsch, drück, press… vielleicht kommt ja noch ein kleines bisschen raus. Oh nein, die Popo-Creme ist schon wieder alle! Entnervt schaue ich in alle Ecken, ob noch irgendwo ein Sample Stück einer zinkhaltigen Paste für Kinderpopos ist, aber nichts zu machen. Ich habe keine mehr. Da liegt der Kleine nun mit seinem roten Pops da. Was nun? Am besten online bestellen. Das geht am schnellsten. Ich kaufe wohl 90% unserer Artikel online. Vom Toilettenpapier und Joghurt bis hin zur neuen Hose für die Kids. Warum also nicht auch Produkte für die Babypflege?

Die Kosten der Babypflege

Neulich habe ich grob ausgerechnet, wieviel ich im Monat in der Apotheke ausgebe. Und das Ergebnis ist höher, als ich vermutet hatte. Denn ich bin ständig zu Gast in der Apotheke unseres Ortes. Die Verkäuferinnen kennen mich und unsere Anliegen in- und auswendig. Und sobald ich den Laden betrete, werde ich freudig begrüßt.

Wer keine Apotheke in der Nähe hat, bzw. wer Online-Shopping liebt und praktisch findet, so wie ich, der kann auch Produkte zur Babypflege direkt online bei Shop Apotheke bestellen.

Shop Apotheke hat Top-Marken wie Avent, Humana, Nuk und viele mehr in seinem Angebot. Viele Artikel sind auch heruntergesetzt und man spart so eventuell an den schwindelerregend hohen Kosten für die Babypflege.

Der Versand ist ab 19 Euro gratis und Shop Apotheke liefert innerhalb von 1-2 Werktagen. Total praktisch!

Eine große Auswahl

In der Apotheke sind die meisten Produkte nicht ausgestellt. Man sieht also nicht auf den ersten Blick, welche Alternativen man hat. In einem Online Shop kann man sich ein Bild über das gesamte Sortiment machen und in aller Ruhe die Artikel aussuchen, die am besten zu einem passen.

Babypflege – Welche Produkte?

In meinem Sortiment für die Babypflege befinden sich Zahnpasta und Zahnbürste, Cremes für das Gesicht und den Körper und eine zinkhaltige Creme für das Gesäß. Oft haben meine Kinder einen roten Popo, vor allem, wenn sie mal wieder Verstopfung haben.

Außer den Cremes habe ich einen übermäßig großen Verbrauch an Duschbad und Shampoo. Denn Alessandro hat ständig Essen in den Haaren und wenn er auf dem Spielplatz auf dem Boden krabbelt, muss ich ihn jeden Abend einmal komplett einweichen. Und Valentino ist da auch nicht viel besser.

Was außerdem nicht fehlen darf, sind Feuchttücher und Windeln. Vor allem diese nehmen beim Einkauf viel Platz weg und deshalb gehören Windeln zu den Produkten, die ich lieber online bestelle.

Zu den Babypflege Artikeln gehören bei mir auch feuchte Tücher für die Augen. Kinder haben oftmals verschmutzte Augen und eine gute Lösung, um sie sicher und steril zu säubern sind solche Tücher perfekt. Bei Shop Apotheke gibt es hier eine Auswahl.

Oh du liebes Online-Shopping!

Da Alessandro nicht viel isst und ziemlich dünn ist, gebe ich ihm ein Nahrungsergänzungsmittel für Kinder. Das ist ein Pulver, dass einfach in die Milch gegeben wird. Er trinkt den Shake immer nachts, wenn er aufwacht. Dieses Pulver gehört unter anderem zu den Produkten, die die Apotheke immer bestellen muss. Ganz selten ist es auf Vorrat da. Und wenn es schon dort bestellt werden muss, dann kann ich es auch gleich online kaufen und zu mir nach Hause liefern lassen.

Außerdem hat der Shop Apotheke auch ein Fidelity Program. Wer shoppt, sammelt Punkte und bei 40.000 Punkten gibt es 40 Euro Rabatt. Das nenn ich doch mal kundenfreundlich.

Füge einen Kommentar hinzu.